DAS RÜGENHAUS

 SO VIELFÄLTIG WIE DIE INSEL!

Einfach nur Ferien machen!  - UNSER SOMMERHAUS

Das Haus zum Auftanken!  -  Unser günstiges Einstiegsmodell, für die sommerliche Vermietung und zur Eigennutzung erfüllt dennoch selbstredend die Anforderungen der Energieeinsparverordnung und insbesondere den sommerlichen Wärmeschutz.

Die konsequente, in trockener Bauweise errichtete Holzständerkonstruktion mit baubiologisch hochwertigen Materialien aus nachhaltigen Rohstoffen ist in äußerst kurzer Bauzeit zu realisieren. Daraus resultieren kürzeste Bautrocknungszeiten und gar die Möglichkeit, das Objekt in Jahreszeiten zu realisieren, die sonst zum Bauen tabu sind.

Wenn doch einmal die Sonne nicht scheint oder der Großstadtbewohner spontan oder über die Feiertage mal Lust auf Ruhe und Entspannung verspürt, ist auf Knopfdruck wohlige Wärme vorhanden.

Und wenn die Herbst- und Winterstürme über die Insel fegen, kann der Romantiker in Ihnen auf Wunsch auch den Kamin anheizen und ein ganz besonderes Erlebnis auf der Insel genießen.

Die verschiedenen
Eindeckungen

  • Die klassische Variante

    DACHSTEINE

    Bei unserem Klassik-Modell verwenden wir getreu unserem Anspruch „Traditionell Modern“ einen klaren, klassischen Dachstein aus nachhaltigen Naturmaterialien wie Kalkstein, Ton, Quarzsand und Wasser. Rechteckig, glatt und schnörkellos in der Oberfläche, traditionell haltbar und von einheimischer Dachsteinindustrie entwickelt und produziert seit 30 Jahren ein Moderner Klassiker. Wir arbeiten, abhängig vom Haus-Modell und auch teilweise von der regionalen oder der direkt umgebenden Bebauung, mit Traditionsmarken wie Ergoldsbacher, Nelskamp und Braas. Hier favorisieren wir zurückhaltende, warme Grautöne der Dachstein-Modelle Planum oder Tegalit.

  • Die nachhaltige Variante

    TONDACHZIEGEL

    Auf besonderen Wunsch oder aber der Gestaltung angemessen kann als Pendant auch ein schlichter, glatter Tonziegel mit einer matten Engobe zur Anwendung kommen. Hier arbeiten wir mit Modellen wie Erlus Linea, Nibra oder Turmalin.

  • Die natürliche Variante

    REETDACH

    Beim Modell „Reetdach“ werden die klaren, kubischen Formen der zweigeschossigen Gaubenhäuser in spannungsvollen Kontrast gesetzt zu einem archaischen Naturmaterial, eines der ersten Bedachungsmaterialien der seßhaft gewordenen Menschheit. Das Reetdach, auch regional Ried- oder Schilfrohrdach, nachgewiesen vor 6.000 Jahren.
    Das Schilfrohr, ein vorwiegend in Europa leicht nachwachsendes Naturprodukt, ist ein der Nachhaltigkeit verpflichtetes Material, welches wartungsarm ist und bei Bedarf nach Jahrzehnten einfach reparabel ist. Professionell ausgeführte und sachgemäß genutzte Reetdächer haben eine Lebensdauer von 30 – 60 Jahren, auch 100-Jähre Rohrdächer existieren.
    „Unser“ Reetdach ist keine nur optisch wirksame Spar-Variante, sondern wird von speziellen Rohrdachdeckern der Insel Rügen in traditioneller Handarbeit in 30 cm Dicke auf die Latten „genäht“.
    Um die Brücke zu energetischen und bauklimatischen Anforderungen unserer Zeit zu schlagen, werden die Unterkonstruktionen – ganz abhängig von der speziellen Nutzung – entweder belüftet, mit Wärmedämmung mehrlagig und regensicher oder aber das Reet selbst kapillaraktiv wirksam im Verbund mit einer materialimmanenten Isofloc-Einblasdämmung in Kombination mit einer feuchtevariablen Dampfbremse ausgestattet.
    Das Reetdach stellt wohl – im Wortsinne - die Krönung eines Rügenhauses aus unserer Kollektion dar.


Kontakt

Goldberg Invest GmbH & Co. KG
Hauptstraße 69
18546 Sassnitz

Telefon 038392 56 68 00
Telefax 038392 56 68 02

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.goldberginvest.de

Rechtliches

Social

© 2019 Goldberg Invest GmbH & Co. KG